Phytotherapie

Unter Phytotherapie versteht man Pflanzenheilkunde
In der modernen westlichen Phytotherapie werden Pflanzen oder Pflanzenbestandteile zur Heilung, Linderung oder Vorbeugung von diversen Krankheiten eingesetzt. Die Phytotherapie ist für sich allein oder als Ergänzung zur Homöopathie eine natürliche und sanfte Heilmethode.

Die Pflanzen werden in Form von Tee, Tinkturen, Oelen, Salben, Kapseln oder Tabletten angewendet.

Beispiele für die Anwendung von Phytotherapie:
Lindenblütentee schweisstreibend, bei fiebrigen Erkrankungen
Ginkgotinktur bei Konzentrationsschwäche, Schwindel…
Lavendelöl zur Beruhigung bei Nervosität
Melissenölsalbe bei Fieberblasen
Baldriankapseln bei Angst oder Schlafstörungen